Joerg Frikke

Lebt und arbeitet z. Zt. in Utrecht, Niederlande

Wichtige Ausstellungsbeteiligungen

LAOKOON
Kunstverein Wolfenbüttel, 1980
KUNSTLANDSCHAFT BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND
Kunstvereine Gütersloh und Baden-Baden, 1984
IM VORAUS, TORSO, DER WEIßE FLECK
Galerie Michael Schlieper, Hagen, 1995, 1996, 2000
DIE ANDERE SEITE
Karl Ernst Osthaus - Museum, Hagen, 2001

Einzelausstellungen

GEGENSTÄNDE
Torhaus-Galerie, Braunschweig, 1985
GEGENSTÄNDE UND TEXTE
Kunstverein Wolfenbüttel (mit Anne Frechen), 1986
AM EIGENEN LEIB
Kunstverein Gifhorn, 1988
ACHT UND BLAU
Kulturamt der Stadt Regensburg, 1990

Installationen, Projekte, Performances

GENESIS
Peterskirche Frankfurt, 1979
DAS ZEITLICHE SEGNEN
Walsrode, 1986
WO IST DER ORT
Universität Hildesheim, 1992
LA CITTÀ
Palazzo Serra di Casano, Neapel, 1993
DOM
Novgorod und St.Petersburg, 1995 (nicht realisiert)
ULTRA MARIN
Schauraum Basel, Galerie Roland Aphold, 1999

Messen für Internationale Gegenwartskunst

ART MULTIPLE Düsseldorf 1997, 1998
ART FRANKFURT 1999, 2000
KUNST KÖLN 1999
KUNST ZÜRICH 1999, 2000

Publikationen im Selbstverlag

GEGENSTÄNDE (vergriffen)
AM EIGENEN LEIB (1988)
ACHT UND BLAU (1990)
LA CITTÁ (1993)

Bücher

NEPTUNS ACKER (2011)
DIE WEGE DIE ACHT (2011)
WEISSER VOGEL GEGENWART (2011)

Informationen > www.achtundgruen.com